Über uns

Das sind wir

freiheit+ ist eine Soziallotterie, die für ein Extra an Freiheit sorgt – mit einem attraktiven Sofortgewinn von 250.000 Euro und einer monatlichen Auszahlung in Höhe von 5.000 Euro 15 Jahre lang.

Veranstalter und Lizenz-Inhaber von freiheit+ ist die BildungsChancen gGmbH (Gemeinnützige GmbH), eine Initiative des Stifterverbands, der SOS-Kinderdörfer weltweit und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Durchgeführt wird die Lotterie von Tipp24, einem Unternehmen der ZEAL Network SE, dem führenden deutschen Anbieter staatlicher Lotterieprodukte im Internet.

Gemeinsam arbeiten die BildungsChancen gGmbH (Gemeinnützige GmbH) und Tipp24 intensiv daran, dass mit den Fördergeldern von freiheit+ möglichst viele Bildungsprojekte unterstützt werden.

BildungsChancen

Spielend Zukunft gestalten

Die Bildungs-Chancen-Lotterie ist die erste deutsche Soziallotterie, die ihren Fokus gezielt auf die Förderung von Bildungsprojekten setzt. Initiatoren der Lotterie sind der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Mit ihren Förderprojekten will sie Menschen ermöglichen, ihre individuellen Potenziale zu entfalten – das kommt wiederum der gesamten Gesellschaft zugute. Dazu generiert die Lotterie aus ihren Einnahmen Fördermittel, die Bildungsprojekten der drei Initiatoren sowie ausgewählten Projekten externer Initiativen zugutekommen. Mit einem Los können die Mitspieler bis zu 1,15 Millionen Euro gewinnen und gleichzeitig Bildungsprojekte in Deutschland und der ganzen Welt unterstützen.

Vater & Kind spielen
Familie beim Camping

Individuell fördern

Bildung ist eine Zukunftsfrage. Bildung sichert Chancengleichheit und trägt so zu einer stabilen und gerechten Gesellschaft bei. Während der Staat die Grundlagen sicherstellt, engagieren sich zunehmend auch zivilgesellschaftliche Initiativen in zahlreichen Projekten. Diese liefern nicht nur neue Ideen und Impulse für die gesamte Bildungslandschaft, sondern können häufig leisten, was staatlichen Maßnahmen schwerfällt: die Förderung des Einzelnen auf individueller Ebene. Doch häufig fehlen dazu ausreichend finanzielle Mittel, um ihre Vorhaben erfolgreich umzusetzen und hier setzt die Bildungs-Chancen-Lotterie an. Zugrunde liegt dafür ein ganzheitliches Bildungsverständnis als facettenreicher Überbegriff für Persönlichkeitsbildung, Ausbildung sowie lebenslanges Lernen. Es bezieht sich nicht etwa nur auf eine Schul- oder Universitätsausbildung, sondern ist ein vielfältiger Prozess. Von den Fördermitteln profitieren Projekte entlang der gesamten Bildungskette – von der frühkindlichen Erziehung bis zur Erwachsenenbildung.

Geballte Erfahrung in Bildungsfragen

Die Bildungs-Chancen-Lotterie profitiert von der gebündelten Erfahrung ihrer drei Initiatoren, die über fundiertes Wissen und weitreichende Netzwerke im Bildungssektor verfügen. Der Stifterverband fördert mit einem Jahresvolumen von 150 Millionen Euro Bildung, Wissenschaft und Innovation. Die SOS-Kinderdörfer weltweit engagieren sich in 135 Ländern für Not leidende Kinder und Familien. Derzeit fördert und betreut der gemeinnützige Verein rund 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche in Kinderdörfern und Einrichtungen weltweit. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung konnte seit ihrer Gründung im Jahr 1994 über 280 Millionen Euro für mehr als 500 Programme und Projekte zugunsten von Kindern und Jugendlichen sammeln.

Opa & Enkel gießen Blumen

Bleibe auf dem Laufenden!

Folge uns auf den sozialen Medien, um von coolen Angeboten und heißen News zu profitieren.

visa logo mastercard logo sepa logo sofort logo giropay logo